Zurück zur Listenansicht

03.09.2021

Stellenausschreibung des Amtes Hagenow-Land

Stellenanzeige
© CC0 Public Domain

Zum Amt Hagenow-Land, mit Sitz in der Stadt Hagenow, gehören 19 Gemeinden (Alt Zachun, Bandenitz, Belsch, Bobzin, Bresegard bei Picher, Gammelin, Groß Krams, Hoort, Hülseburg, Kirch Jesar, Kuhstorf, Moraas, Pätow-Steegen, Picher, Pritzier, Redefin, Strohkirchen, Toddin und Warlitz) im Umkreis von bis zu 15 km, mit insgesamt ca. 8.500 Einwohnern. Die amtsangehörigen Gemeinden verfügen mit den Bundesstraßen B 5 und B 321 sowie den Anbindungen an die Autobahn A 24 und an die Bahnverbindungen Hamburg - Berlin sowie Hamburg - Rostock über eine gute Infrastruktur.

Im Fachdienst Finanzen des Amtes Hagenow-Land im Landkreis Ludwigslust-Parchim ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle 

Sachbearbeitung Umsatzsteuer § 2b UStG (m/w/d) 

zu besetzen.

Es handelt sich um eine unbefristete Stelle in Vollzeit. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag im öffentlichen Dienst (TVöD VKA). Die Vergütung erfolgt entsprechend der persönlichen und tariflichen Voraussetzung bis zur Entgeltgruppe 7.

 

Hauptaufgaben

  • Permanenter Haushalts-Check hinsichtlich umsatzsteuerrechtlicher Vorgänge,
  • Ermittlung von steuerlichen Problemfeldern, Prüfung von Sachverhalten auf Steuerbarkeit und eventuelle Steuerpflicht,
  • Prüfung von Vertragsinhalten bzw. -anpassungen, steuerliche Beurteilung von gemeindlichen Vorhaben, Satzungen, Entgeltverordnungen, etc.,
  • Führen eines Vertragsregisters,
  • steuerliche Bewertung der Erträge und Aufwendungen,
  • Unterstützung der Mitarbeiter/innen in den Ämtern bei der Erfüllung der Pflichten des Amtes und der Gemeinden als Steuerpflichtige und Steuerschuldner unter Anwendung der jeweils geltenden steuerrechtlichen Vorschriften und Geschäftsanweisungen im Hinblick auf § 2b UstG,
  • Erstellung der monatlichen Umsatzsteuervoranmeldungen in Zusammenarbeit mit der Fachdienstleitung Finanzen,
  • Jahressteuererklärungen inklusive Anlagen und Übersichten in Zusammenarbeit mit der Fachdienstleitung Finanzen,
  • Regelmäßige Überwachung des steuerlichen Bereiches mittels Tax Compliance Management Systems (TCMS = internes Kontrollsystem),
  • Erstellen eines jährlichen Berichts über den Betrieb des TCMS.

Weitere Arbeitsaufgaben können durch organisatorische Änderungen hinzukommen. Ebenfalls kann sich der Umfang einzelner Aufgaben ändern.

 

Anforderungen

  • Abschluss als Steuerfachangestellter oder ein Abschluss als kommunaler Bilanzbuchhalter,
  • wünschenswert ist mindestens eine dreijährige Tätigkeit bei einer Steuerberatungsgesellschaft oder als kommunaler Bilanzbuchhalter in einer öffentlichen Verwaltung,
  • Vertiefte und anwendungsbereite Fachkenntnisse des Steuerrechts, insbesondere Umsatzsteuerrechts für juristische Personen des öffentlichen Rechts und des EU-Umsatzsteuerrechts, des Zivilrechts und öffentlichen Rechtes,
  • Kenntnisse des Kommunal- und Haushaltsrechts

Erwartet werden ferner

  • Zuverlässigkeit, hohe Kommunikationsfähigkeit, ein freundliches und sicheres Auftreten sowie ein hohes Maß an persönlichem Engagement
  • selbstständige und strukturierte Arbeitsweise, Flexibilität, Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Aufgeschlossenheit gegenüber den sich wandelnden Erfordernissen einer modernen dienstleistungsorientierten Kommunalverwaltung
  • sicherer Umgang mit der gängigen Computersoftware (u. a. Excel und Word)
  • Führerschein Klasse B
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Weiterbildungen
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Abendveranstaltungen und Protokolldienst

Für weitere Auskünfte und bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Janine Schaldach (Tel. 03883 6107-28).

Bitte richten Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 17.09.2021 mit dem Vermerk „Bewerbung Sachbearbeitung Umsatzsteuer § 2B UStG“ an:

Amt Hagenow-Land
SB Personalwesen
Bahnhofstraße 25
19230 Hagenow.

        

Hinweise:
Das Amt Hagenow-Land fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern.

Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Anfallende Bewerbungs- und Reisekosten werden nicht erstattet.

Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen ohne Bewerbungsmappe oder Ähnliches ein. Wird die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen gewünscht, bitten wir um Beilage eines ausreichend frankierten Rückumschlages. Andernfalls werden die Unterlagen nach Ausschreibungsende gemäß den gültigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet.

Zum Umgang mit Ihren Bewerbungsunterlagen wird auf die aktuellen datenschutzrechtlichen Bestimmungen nach DSGVO verwiesen, die Sie unter www.amt-hagenow-land.de/verwaltung-service/eu-dsgvo/ konkretisiert finden.